OWD: Nadelöhr wird endlich aufgeweitet

Wie Sven Johanning von Straßen.NRW in Bielefeld gestern mitteilte wird das einspurige Nadelöhr am Südende des Ostwestfalen-Damms aufgeweitet. Statt einspurig soll der aus der Stadt Bielefeld und von der B68 kommende Verkehr künftig zweispurig auf den A33-Anschluss geführt werden. Spannend dabei: die Lkw biegen rechts herum auf die Autobahn ein, die Pkw links herum. Dadurch wird die Strecke für die Lkw etwas länger. Aber auch das Gedrängel zwischen langsamen und schnellen Fahrzeugen entspannt. Heute beginnen die Arbeiten. Wenn alles gut läuft, sollen die nervigen Staus Mitte Dezember Geschichte sein. Nur Frost oder anhaltend starker Regen könnten die Bauarbeiten noch verzögern, so Johanning zum Aktionsbündnis.

Beitrag drucken