Dr. Oestreich: „Auf Schneckentempo beschleunigen“

In einem Leserbrief an das WESTFALEN-BLATT/WESTFÄLISCHES VOLKSBLATT, Ausgabe vom 17. Januar 2013, schreibt Dr. Jörg Oestreich, Unternehmensberater aus Paderborn: „Die Bauzeit des neuen zwölf Kilometer langen Teilstücks der A 33 soll sieben Jahre betragen. Das entspricht einem Baufortschritt von 8,6 Metern pro Arbeitstag. Eine Schnecke legt in der gleichen Zeit 33,6 Meter zurück. (Eine) Beschleunigung auf Schneckentempo ist wünschenswert“.

Beitrag drucken