IHK-Präsident Goldbeck: Gute Nachricht für die ostwestfälische Wirtschaft

Ortwin Goldbeck, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostwestfalen zu Bielefeld, bewertete das Leipziger Urteil als eine gute Nachricht für die ostwestfälische Wirtschaft: „Investitionen in Infrastrukturgroßprojekte sind in Deutschland möglich trotz der hohen Anforderungen an den Artenschutz. Wir freuen uns auf den dritten Spatenstich in Halle und auf den Baubeginn nach mehr als 40 Jahren Planungsgeschichte. Jetzt bedarf es verbindlicher Zusagen. Es muss möglich sein, dass sich Bund und Land auf einen gemeinsamen Fertigstellungstermin vor 2020 festlegen.“

Beitrag drucken