Einmal zu Fuß oder mit dem Rad auf die neue Autobahn

Halle Westfalen. 23. März 2018. Nur am kommenden Ostermontag, 2. April, kann die neue Autobahn zwischen der Bielefelder Straße in Steinhagen und dem Schnatweg in Künsebeck zu Fuß oder mit dem Rad, auf Inlinern, per Skateboard oder im Rollstuhl erkundet werden. Dafür ist tagsüber die nördliche Fahrbahnseite geöffnet.

Auf der südlichen findet parallel der Autobahnlauf des LAC Steinhagen statt. Start ist in Höhe der Brücke Bielefelder Straße um 9.30 Uhr für die Inliner, um 11 Uhr erfolgt der Startschuss für die Volksläufer auf der 5-Kilometer-Strecke, 12 Uhr starten die Läufer in eine zehn Kilometer lange Runde. Knapp 700 Sportler haben ihr Kommen bereits angemeldet. Schirmherr der Veranstaltung ist Landrat Sven-Georg Adenauer. Alle Infos zu den von Eckhard Kleine-Tebbe und seiner Frau Doris organisierten Läufen gibt es im Internet unter www.ttjung.de.

Beitrag drucken