Aktuelles

Hier finden Sie eine Kurzübersicht aller Ereignisse, die die Arbeit des Aktionsbündnisses A 33 SOFORT e.V. berühren. Bei der Aufbereitung bemühen wir uns um eine maximale Objektivität. Die Quellen werden jeweils in den Texten genannt. Darunter sind auch die heimischen Medien, denen wir an dieser Stelle ausdrücklich für Ihre konstruktive Begleitung danken.

 

A33: Streit um Tourismustafeln droht

Mehr Heimatbewusstsein wünschen sich viele im Kreis Gütersloh: Das Düsseldorfer Verkehrsministerium hat jetzt die Wünsche der Gemeinde Steinhagen und der Stiftung Burg Ravensburg abgelehnt, Werbeschilder für Steinhäger und die Burg Ravensberg an der A33 aufzustellen. Die Antragsteller kündigen einen Einspruch an. Mehr in einem Beitrag des WDR-Studios Bielefeld.    

Jahresbilanz 2017: „Große Vorfreude ist ein Grund für unsere Enttäuschung“

Halle Westfalen. 21. Dezember 2017. Vorsitzender Landrat Sven-Georg Adenauer zieht eine fast tagesaktuelle Jahresbilanz für den Verein Aktionsbündnis A33 sofort: „Eigentlich hätten wir am morgigen Freitag die Eröffnung des Teilstücks von Ummeln nach Künsebeck feiern wollen. Schade, dass wir darauf jetzt noch weitere Wochen warten müssen.“ Fünf Jahre sind vergangen seit dem ersten Spatenstich im […]

A33 in Halle: Bauarbeiten liegen in Plan

Auf dem A33-Abschnitt zwischen Schnatweg und Theenhausener Straße liegen die Bauarbeiten voll im Plan. Dies bestätigte jetzt Olaf Kindervater, Planer bei Straßen.NRW in Bielefeld, dem Haller Kreisblatt auf Anfrage. Der Straßenbau sei mitsamt der Betongleitwände zwischen den Richtungsfahrbahnen wie erwartet abgeschlossen worden. Kleinere Arbeiten wie das Anlegen von Wirtschaftswegen im Umfeld, die Schließung einer Lücke […]

A33: Abteilungsleitung Bau derzeit unbesetzt

Wie das Aktionsbündnis A33 sofort jetzt erfuhr, ist die Stelle der Abteilungsleitung Bau bei Straßen.NRW in Bielefeld derzeit unbesetzt. Regierungsbaudirektorin Sylke Tech (49) ist in die Gelsenkrichener Zentrale von Straßen.NRW gewechselt. Die Dortmunderin hatte vor gut eineinhalb Jahren die oberste A33-Bauleitung von dem in den Ruhestand verabschiedeten Lothar Krämer übernommen. Ihre Stelle in der Bielefelder […]

A33-Freigabe in 2017 nicht mehr möglich

Genau vier Wochen vor dem erwarteten Eröffnungstermin platzt die Bombe: Eine Freigabe der A33 zwischen Bielefeld und Steinhagen ist in diesem Jahr nicht mehr möglich. Zu diesem Ergebnis kamen heute Morgen die Verantwortlichen von Straßen.NRW. Als neuer Termin wurde „Frühjahr 2018“ genannt. Ursache ist eine der Baufirmen, die nach Einschätzung der Bauleitung jetzt nicht mehr […]

Tags: , ,

Lokalzeit berichtet über A33-Bau

Die Lokalzeit OWL des WDR-Fernsehens hat einen Beitrag über die Bauarbeiten an dem A33-Teilstück zwischen Bielefeld und Künsebeck in ihrer Sendung am 25. Oktober gesendet. Das Video steht unter folgendem Link bis Mittwoch, 1. November, zur Verfügung: Video: Lokalzeit OWL zur A33-Baustelle

Neue Quartalsberichte der A33-Bauer

Es geht voran auf der A33 Lücke zwischen Bielefeld und Borgholzhausen: Im Abschnitt 6 (Südkreuz Bielefeld bis Schnatweg Künsebeck) sind nun die letzten Aufträge vergeben. Die Stahlschutzeinrichtungen, Markierungsarbeiten sowie die Beschilderung sind im vollen Gange. Damit befinden sich die letzten Gewerke in der Umsetzung, um eine pünktliche Verkehrsfreigabe zu ermöglichen. In diesem Jahr werden in […]

Haller Paulinenweg bis Jahresende voll gesperrt

Für den Neubau der A33 in Halle wird der Paulinenweg mit einer Brücke über die A33 geführt. Ab Montag, 9. Oktober, bis voraussichtlich Ende des Jahres 2017 werden die Rampen an diese Brücke gebaut. Hierzu ist es erforderlich den Paulinenweg im Bereich der Rampenschüttung vollzusperren. Es wird keine Umleitungsstrecke ausgeschildert. Für die Anwohner des Steinhausener […]

Verkehrsminister nur auf Stippvisite in Halle

Der neue NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst nutzte am Freitag einen Termin in Gütersloh für eine kurze Stippvisite an die A33-Trasse. Am neuen Park & Ride-Parkplatz in Tatenhausen traf er sich mit dem Bielefelder Niederlassungsleiter Andreas Meyer und A33-Bauleiter Olaf Kindervater von Straßen.NRW, um sich einen ersten Eindruck vom Stand der Bauarbeiten zu verschaffen. MdB Ralph Brinkhaus, […]

A33-Aktionsbündnis lädt neuen Verkehrsminister Hendrik Wüst ein

Landrat Sven-Georg Adenauer, Vorsitzender des Aktionsbündnisses A33 sofort e.V., hat soeben Landesverkehrsminister Hendrik Wüst (41, CDU) zu einem Besuch am Teutoburger Wald eingeladen. Wunsch der Lückenschluss-Förderer ist es, den neuen Minister kennen zu lernen und seine Haltung zum laufenden Bauprojekt abzufragen. Wüst, Jahrgang 1975, leitet das auf das Thema Verkehr reduzierte Landesministerium erst seit wenigen […]