A33: Neue Pläne für das Haller Südkreuz

Ende 2018 soll die A33-Lücke bis zum Haller Südkreuz geschlossen werden. Wie die Verkehrsplanung am jetzigen Kreisverkehr, an dem jetzt die Westumgehung und die Alleestraße angeschlossen sind, mit der Freigabe der Autobahn geregelt werden soll, hat Projektleiter Dietmar Stölting von Straßen.NRW nun vorgestellt.

Hier finden Sie die Artikel aus dem Haller Kreisblatt.

Beitrag drucken