Ramsauer: Finanzierung des A 33-Lückenschlusses ist gesichert

„Der A-33-Lückenschluss wurde im Juni dieses Jahres nachträglich in den Straßenbauplan des Bundes aufgenommen. Somit ist die Finanzierung des Projektes gesichert. Es geht dabei um den Abschnitt Halle/Steinhagen bis Borgholzhausen. Am 17. Dezember gibt es den symbolischen ersten Spatenstich. Im Frühjahr 2013 soll es dann mit Straßen- und Brückenbauarbeiten weitergehen.“ Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer im Interview mit der neuen Osnabrücker Zeitung, 13. November 2012

Beitrag drucken